Wir über uns! - Merheimer-Musketiere

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Merheimer-Musketiere
Merheimer-Musketiere
Historie

Die Karnevalsgesellschaft Merheimer Musketiere e.V. wurde 2002 von Jürgen Becker und Manfred Busse gegründet. Als erfahrene Karnevalisten und Mitglieder der „Merheimer-Funken“ wollte man selbst mal etwas auf die Beine stellen.
Gesagt, getan: 2002 erfolgte die Vereinsgründung der K.G. Merheimer-Musketiere e.V. im Brauhaus „Goldener Pflug“ in Köln-Merheim, das bis heute unser Vereinslokal ist.

Die Gründungsmitglieder waren:
Gründer der Merheimer-Musketiere
Rolf, Hilde, Thomas, Yvonne, Manfred Busse, Jürgen Becker und Doris

Die erste Wahlen des neu gegründeten Vereins brachten folgende Ergebnisse:
Jürgen Becker Präsident und 1. Vorsitzender
Manfred Busse 2. Vorsitzender und Kassierer
Hildegund Nassau 1. Schriftführerin und Vorstandsmitglied

Bereits nach kurzer Zeit gab es einen neuen Vorstand mit Hilde, Rolf, Jürgen und Manfred.
Nachdem die Gründer Jürgen und Manfred einen großen Festwagen gekauft hatten, wurde dieser in toller Zusammenarbeit aller Mitglieder aufwändig restauriert und dem Motto und Auftreten der Musketiere entsprechend umgestaltet.

Mittlerweile hatten sich die Mitglieder ein prächtiges und prunkvolles Kostüm schneidern lassen. Die, wie man an den Bildern erkennen kann, sehr gelungen sind. Die Bilder (siehe im Register—Projekte) sprechen da für sich ...
Zahlreiche Karnevalszüge in Merheim und im Nachbarort Brück haben wir seitdem erfolgreich und repräsentativ durchgeführt. Mit einer eigenen Musikanlage auf dem Festwagen „rocken“ wir die Karnevalszüge in Merheim und Brück.

Hinter einer erfolgreichen Session steht eine gute Organisation, die wie gewohnt alle Mitglieder unterstützen. Regelmäßige Treffen, mindestens einmal im Monat, sorgen für ein gutes Miteinander. „Unser“ Brauhaus ist ein passender Ort für diese Treffen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü